digitalcollection:Nach dem Publizieren: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Appdoc-Public
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 20: Zeile 20:
  
 
Bitte wenden Sie sich unverzüglich an <u>digitalcollection@zhaw.ch</u>.
 
Bitte wenden Sie sich unverzüglich an <u>digitalcollection@zhaw.ch</u>.
 +
 +
===Referenzieren / Zitieren===
 +
[[Bild:ZHAW digitalcollection Anker.jpg|thumb|Persistente Identifikatoren sichern den Zugang]]
 +
[[Bild:ZHAW digitalcollection Zitat.jpg|thumb|Zitieren]]
 +
[https://de.wikipedia.org/wiki/Digital_Object_Identifier DOIs] (Digital Object Identifier) und Handles sind [https://en.wikipedia.org/wiki/Persistent_identifier persistente Identifikatoren] (PI), d. h. sie identifizieren eine Ressource (elektronische Publikation) langfristig und sichern den Zugang über das Internet zu ihr. Anders als URLs, die hinfällig werden können, funktionieren die PI über einen Auflöse-Mechanismus, der den Zugreifenden auf die jeweils gültige Web-Adresse leitet.
 +
 +
Die ZHAW digitalcollection verfügt über beide Systeme und bietet folgende Schemata zur Identifizierung einer Ressource an:
 +
 +
* DOI: <code>https://doi.org/10.21256/zhaw-1065</code> bzw. Zitierform: doi:10.21256/zhaw-1065
 +
* Handle: <code>https://hdl.handle.net/11475/1065</code> bzw. Zitierform: handle:11475/1065
 +
* lokale URL: <code>https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/1065</code>
 +
 +
 +
Die Hochschulbibliothek empfiehlt aufgrund der Verbreitung das erste Schema (DOI) zur Referenzierung/Zitation zu benutzen, wie es auch am Anfang jeder Publikationsseite vermerkt ist:
 +
 +
[[Datei:DOI.JPG|1000px|Screenshot DOI-Kennzeichnung auf Digitalcollection]]
 +
  
  

Version vom 24. August 2017, 09:09 Uhr

Nach dem Publizieren

Qualitätskontrolle

Qualitätskontrolle durch die Hochschulbibliothek

Nach Eingabe der Publikation in die ZHAW digitalcollection, unterläuft sie die Qualitätskontrolle durch die Hochschulbibliothek. Die Hochschulbibliothek prüft die beschreibenden Daten (Metadaten) sowie die Personenverknüpfungen, vergibt einen DOI und trägt ein allfälliges Embargo ein, vergibt die Sacherschliessung und schaltet die Publikation nach erfolgter Qualitätskontrolle frei. Sobald die Publikation freigeschaltet wurde, erhalten Sie eine E-Mail mit einen Link zu Ihrem Eintrag in der ZHAW digitalcollection.

Bitte beachten Sie, dass die Qualitätskontrolle mehrere Tage benötigt, und dass der DOI nicht sofort nach Veröffentlichung angeklickt werden kann. Die dafür nötige Registrierung benötigt etwa 24 Stunden.

Publikation ändern / löschen

Einmal eingebrachte Publikationen können nicht gelöscht werden

Einmal eingebrachte Publikationen können prinzipiell nicht gelöscht oder geändert werden. Eine elektronische Publikation inklusive der beschreibenden Daten (Metadaten) soll eine Print-/ Verlagspublikation ersetzen und ist daher dauerhaft. Wenn beispielsweise eine bereits veröffentlichte Publikation durch eine geänderte/ergänzte Version ersetzt wird, sind die Referenzierungen aufgrund geänderter Seitenzahlen unter Umständen nicht mehr korrekt und die Referenz somit fehlerhaft.

  • Neuere Auflage: Veröffentlichen Sie bei Änderungen eine neue Auflage. Ein Verweis auf die neuere Version kann in die beschreibenden Daten der älteren Auflage aufgenommen werden.
  • Erfassungsfehler: Änderungen, die aufgrund von Erfassungsfehlern (Fehler in den Metadaten oder Upload eines falschen Dokuments) nötig sind, kann das Team Publikationsdienste unter bestimmten Bedingungen vornehmen.
  • Rechtsverletzung: Bei einer Verletzung der Rechte Dritter oder des Herausgeber- bzw. Autorenvertrags, ist eine Löschung der Publikation möglich, bitten setzen Sie sich in solch einem Fall unverzüglich mit der Hochschulbibliothek in Verbindung: digitalcollection@zhaw.ch. Nach Löschung oder Sperre vermerkt die Hochschulbibliothek diese mittels einer sogenannten Tombstone-Seite.


Bitte wenden Sie sich unverzüglich an digitalcollection@zhaw.ch.

Referenzieren / Zitieren

Datei:ZHAW digitalcollection Anker.jpg
Persistente Identifikatoren sichern den Zugang
Zitieren

DOIs (Digital Object Identifier) und Handles sind persistente Identifikatoren (PI), d. h. sie identifizieren eine Ressource (elektronische Publikation) langfristig und sichern den Zugang über das Internet zu ihr. Anders als URLs, die hinfällig werden können, funktionieren die PI über einen Auflöse-Mechanismus, der den Zugreifenden auf die jeweils gültige Web-Adresse leitet.

Die ZHAW digitalcollection verfügt über beide Systeme und bietet folgende Schemata zur Identifizierung einer Ressource an:


Die Hochschulbibliothek empfiehlt aufgrund der Verbreitung das erste Schema (DOI) zur Referenzierung/Zitation zu benutzen, wie es auch am Anfang jeder Publikationsseite vermerkt ist:

Screenshot DOI-Kennzeichnung auf Digitalcollection



zurück zum Inhaltsverzeichnis